Unser Maximilian

Liebe Besucher unserer Homepage,

unser Sohn Maximilian ist an Mitochon- driopathie erkrankt.
Das ist eine Stoffwechselerkrankung, die sich vor allem in einer Muskelschwäche äußert. Dadurch konnte Max sich selbst nicht mehr aufrecht halten und auch nicht mehr laufen.
Inzwischen ist da aufgrund der bisherigen Therapien in den letzten Jahren eine gewisse Besserung eingetreten. Max macht jetzt schon ein paar Schritte an der Hand und versucht in der Wohnung auch selbst zu laufen.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 
Alle Untersuchungen und Behandlungen blieben bis jetzt erfolglos. Als Eltern wollen wir nicht länger zusehen, wie unser Max in seiner Entwicklung immer weiter zurückfällt.

Mit dieser Plattform wollen wir auf uns und andere Betroffene aufmerksam machen und den Austausch von Familien untereinander erleichtern. Natürlich erhoffen wir uns auch medizinische Hilfe. Gern nehmen wir diese auch aus dem Bereich alternativer Behandlungsmethoden an, wenn sie nur unserem Max helfen und ihn gesund machen.

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie entsprechende Informationen zum Krankheitsbild und zur Situation von Maximilian. Für aktuelle Infos und zum Meinungsaustausch haben wir auf Facebook eine Seite "Unser Max" eingerichtet.

Hallo, ich bin Maximilian

Ihr seht mich rechts auf den Bildern. Wenn man auf ein Bild klickt, werde ich ganz groß. Und oben in dem Video seht Ihr mich als ich noch laufen konnte.

Mein bisheriges Leben war schon recht aufregend. Erst war es im Bauch von Mama recht langweilig, so dass ich etwas zu früh auf die Welt kam. Da musste ich mit Mama dann doch noch eine Weile im Krankenhaus warten.

Zu Hause war es dann aber schön. Alle waren für mich da, keine Spur mehr von Langeweile.
Dann aber kam der Tag, als es mir nicht mehr so gut ging. Ich wurde immer schwächer und konnte bald nicht mehr laufen.

Das erzähle ich Euch gleich weiter. Ich habe hier nämlich eine extra Seite.

kommt mit ...

Dankeschön!

An dieser Stelle möchten wir uns bei all denen bedanken, die es ermöglichten, unser Anliegen über diese Homepage bekannt zu machen sowie ihr Engagement und ihre Kontakte einsetzen, um Maximilian zu helfen.

Unternehmernetzwerk Berliner-Visitenkarten   twinNUX UG